WEIN-WIND-MEER  -  Einkehren & Einkaufen in der Markgröninger Altstadt
 

 

 HOME

ÜBER UNS

CAFÉ-BAR

WEIN-BISTRO

GALERIE

LADEN

 KONTAKT

 

  Dienstags ab 19.00 Uhr findet bei uns ein Treffen für Freunde von Kunst und Kultur statt. Veranstalter ist der Kunstverein Markgröningen. Er möchte für alle - und ausdrücklich nicht nur für Mitglieder - eine Plattform für verschiedene Kunst- und Kulturevents schaffen: Für Gespräche, Vorträge, die Vorstellung von Künstlern und ihren Werken aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Literatur, Lyrik, Vortrags- und Aktionskunst...

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


TERMINKALENDER

26.06.18: 10.000 Jahre Kulturland des Orients – Jordanien, Teil 2 des Vortrags von Dr. Diethelm Werneth

19.06.18: Besprechung zur Kunstausstellung DIE IDEE – DAS WERK

12.06.18: Sommergedichte


05.06.18: Vernissage der Ausstellung von Bernd Fellmann: Airbrush in der Kunst

29.05.18: Max Ernst - ein Grenzgänger, Vortrag von Kurt John

22.05.18: 10.000 Jahre Kulturland des Orients – Jordanien, Vortrag von Dr. Diethelm Werneth

15.05.18: Lyrikabend mit Frühlingsgedichten, vorgetragen von Ingrid Niedballa

08.05.18: Gemütliches Beisammensein

24.04.18: Die Farbe Blau von allen Seiten betrachtet, Vortrag von Kurt John


17.04.18: Vernissage Regine Westphal: Bilder von Wind und Meer

10.04.18: Gemütliches Beisammensein

03.04.18: Der berühmte Fotograf Helmut Newton, Vortrag von Wolfgang Görner

27.03.18: Lilith, die erste Frau Adams - eine Exkursion in Religion, Mystik und Seele, Vortrag von Kurt John


20.03.18: Vernissage "PARIS - BLANC et NOIR", Streetfotografie von Jürgen Poesse
 

V


NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Dienstag 26. Juni 2018, 19 Uhr

10.000 Jahre Kulturland des Orients – Jordanien

Am Dienstag, dem 26. Juni 2018, um 19 Uhr findet im WEIN-WIND-MEER der zweite Teil des Bildervortrags über Jordanien von Dr. Diethelm Werneth statt.

Nur einen Steinwurf von den Metropolen Amman und Damaskus entfernt stehen die Wüstenschlösser aus der frühislamischen Zeit. Sie erlauben einen Blick auf die Lebensweise im Orient, als sich der Islam noch nicht so tief ins Bewusstsein gegraben hatte. Weiter südlich sind jene Burgen und Schlösser, die rein militärisch die Machtansprüche der Christen und Muslime während der Kreuzzüge im 11. und 12. Jahrhundert manifestierten, letztlich aber allen Beteiligten nur unsägliche Opfer gekostet haben.

Das Juwel unter den Sehenswürdigkeiten Jordaniens ist jedoch die legendäre Felsenstadt der Nabatäer: Petra. Das gewaltige, vielfarbige Sandsteingebirge, aus dem die meisten ihrer berühmten Grabmale, Fassaden, Theater und Treppen herausgemeißelt sind, trägt viel zu Petras Anziehungskraft bei. Als reiches Händlervolk waren sie in der Lage, ihre Bauten auch von Griechen und Römern mitgestalten oder auch erstellen zu lassen. Nicht zuletzt führte dieser kulturelle Austausch zu der Vielfalt von Baustilen in Petra, den wir heute bewundern. Wadi Rum gehört zu den großartigen Wüstenlandschaften Jordaniens, deren Einmaligkeit durch die isoliert stehenden Felsmassive geprägt ist.

Alle diese Sehenswürdigkeiten verbindet auch ein Name: Thomas Edward Lawrence von Arabien, der die Beduinenstämme im Kampf für ein arabisches Königreich gegen die Osmanen einte und an diesen Plätzen weilte.

Wir laden Sie herzlich zu diesem Bildervortrag ein, wie immer kostenlos für jedermann.

Erinnerung: Am Freitag 22. Juni um 19 Uhr Vernissage „DIE IDEE-DAS WERK“ im Wimpelinhaus. Begrüßung durch Bürgermeister Kürner, Musikalische Beiträge durch die Musikschule, Vorstellung der 20 Künstler/Innen, Imbiss, Ausstellung im Torturm.
 

 


LAUFENDE AUSSTELLUNG

Airbrush in der Kunst

Ausstellung von Bernd Fellmann

Airbrush-Kunst hat eine lange Vorgeschichte; schon in Höhlenmalereien wurde sie in einfacher Form angewandt, in der Moderne aber meist nur, um Fotos zu retuschieren, und als Industrie-Grafik genutzt.

Als Kunstform etablierte sie sich durch Bauhausarbeiten und den Popart-Stil. Eigene Kunstformen entwickelten sich mit dem Fotorealismus und Hyperrealismus so etwa ab 1970, und es gibt wohl keine Kunsttechnik, die feineres und genaueres, realistischeres Arbeiten erlaubt als Airbrush...




ARCHIV

Seit 2010 finden bei uns jede Woche dienstags Vorträge und Lesungen statt. Monatlich wechselnde Ausstellungen stellen jeweils eine Künstlerin vor. Alle bisherigen Kunstevents finden Sie im Archiv...




ÖFFNUNGSZEITEN

Laden, Café, Bistro & Galerie

Dienstag - Donnerstag
17:00 -
ca. 24.00 Uhr

Freitag
14:00 -
ca. 24.00 Uhr

Samstag
09.30 -
ca. 24.00 Uhr

Sonntag & Montag Ruhetag